Social Impact Lab München

  • Unser Angebot

    Wir unterstützen Gründerinnen und Gründer mit Migrations- oder Fluchtgeschichte in der Start- und Gründungsphase mit Expertenwissen rund um das Thema Gründung, Einzelcoachings, einem Co-Working Arbeitsplatz sowie vielfältigen Kontakten. Hier erfährst du mehr über unser Programm The Human Safety Net.

  • Co-Working

    Arbeitsraum gesucht? Unser Lab im Süden von Deutschland bietet Sozialunternehmerinnen und Sozialunternehmern einen kreativen Ort zum Arbeiten. Wir vermieten Co-Working Arbeitsplätze, Seminar- und Coachingräume, Besprechungsräume und eine Eventfläche für Ihre Veranstaltung. Mehr Infos zur Vermietung.

  • Events

    Events, Konferenzen, Seminare oder Workshops - im Social Impact Lab München finden regelmäßig Veranstaltungen rund um das Thema Gründung im Allgemeinen sowie Gründungsunterstützung für Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund im Speziellen statt. Hier geht´s zu unseren aktuellen Events.


Das Programm: The Human Safety Net

  • Unser Gründungsprogramm unterstützt Menschen mit Migrations- oder Fluchthintergrund während der Start- und Wachstumsphase ihrer selbstständigen Tätigkeit bei der Weiterentwicklung einer Geschäftsidee sowie der konkreten Ausarbeitung der Gründungsstrategie mit bedarfsspezifischer Qualifizierung und Coaching. Ziel des Programms ist es, Menschen in ihrer neuen Heimat dabei zu unterstützen, durch Selbstständigkeit ein eigenes Erwerbseinkommen zu erhalten und somit ein wichtiger Bestandteil der deutschen Gesellschaft zu sein. 

    JETZT BewerbEN

    Sign In


StartHope@Home

StartHope@Home richtet sich an nach Deutschland geflüchtete Menschen, die in ihre Heimatländer zurückkehren werden. Das kostenlose Programm unterstützt unsere Teilnehmer*innen Schritt für Schritt bei der Entwicklung und Gestaltung ihrer Unternehmensidee und neuen Zukunftsperspektiven. Es bietet gezielte und individuelle Coachings und Workshops, um die Teilnehmer*innen auf den beruflichen Wiedereinstieg im Herkunftsland vorzubereiten.

Mehr erfahren


Soziale Innovationen für die Wohlfahrt von Morgen

  • Rasante gesellschaftliche Veränderungen wie Demografischer Wandel und Digitalisierung stellen die Freie Wohlfahrtspflege vor neue Herausforderungen und verlangen Strukturen, die disruptive Innovationen ermöglichen. Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert Social Impact die Entwicklung von Innovationsprozessen, z.B. durch die Begleitung von konkreten Innovationsprojekten oder durch die Weiterbildung von Mitarbeiter*innen im Themenfeld Soziale Innovationen.

    MEHR ERFAHREN

Social Impact


Newsletter

Hier kannst du dich zu unserem standortübergreifenden und monatlich versendeten Newsletter Social Impact News, Jobs und Events anmelden.

Hier anmelden

 

Hier kannst du dich zu unserem Newsletter "Social Impact News München" anmelden - für Neuigkeiten rund um unser Lab und aus den Bereichen Social Entrepreneurship und Integrations- und Flüchtlingsarbeit in München.

Hier anmelden